Gespannt

Bin ich und habe ich.

DasHäkeltuch in 3 D liess sich gut spannen, ich wollte ja, dass der 3 D- Effekt deutlicher raus kommt. Gepsannt bin ich, ob das nach dem Entnadeln auch so bleibt oder ob es dem Tuch wie dem kleinen Jungen mit den Segelohren geht, dessen Eltern ihm die wochenlang mit einem Verband flachgedrückt haben. Als der Verband entfernt wurde, sind die Ohren direkt wieder in ihre alte Stellung zurück. Aber ich denke das wird hier nicht passieren.


Hier eine Detailansicht. Und weil ich gerade so schön am Spannen war, dachte ich, dass der Möbius aus dem Tücherrauschabo von der  „Wolllust“ auch gleich dran ist. Das Modell heißt „Jonna“ und ist auch aus Color Flow- Garn gestrickt, das ja eigentlich Sockengarn ist. Ist aber für die Füße zu schade.
Dass das eine andere Färbung ist, erkennt man ja sicher 🙂

Außerdem häkele ich noch ein Baumwoll- Tuch aus diesem Muster. Die tatsächliche Farbe liegt von der Helligkeit her irgendwo zwischen den beiden Fotos, das eine ist zu dunkel, das andere zu hell. Aber die Farbe ist terracotta.
Hier ist jetzt Halbzeit, noch eine ganz lange Reihe, dann wird die Anzahl der Mustersätze reduziert.

Wenn ich das fertig habe, freue ich mich trotzdem wieder auf die Technik mit den 2 Nadeln. Genug gehäkelt dann erst mal.

6 Antworten auf „Gespannt“

  1. Boah Marion,

    dein gehäkeltes Tuch in der terracotta Farbe ist der Hammer, ein richtiges luftiges Sommertuch.
    Darf ich fragen wie heißt das Muster oder wo hast du das Muster gefunden???

    Begeisterte Grüße aus Italien
    Martina F.
    (martina@auriga.cc)

  2. Liebe Marion….
    das ist ja ein megatolles Tuch geworden… es gefällt mir sehr..
    wo bekommt man denn so eine wunderschöne Anleitung her..
    möchtest es Du mir verraten?

    Liebe Grüße von Heide
    die gern mal wieder häkeln würde

    1. Hallo, Monika,

      nein, das hat mir mal jemand „von Mund zur Ohr“ gezeigt. Ich weiß leider auch nicht mehr, wie es geht. Das sieht toll aus, aber es frisst Wolle. 300 g hatte ich dann schon verhäkelt, das Teil war aber auch eher ein Nickytuch…Viele Grüße Marion, die Deinen Kommentar wegen Urlaub erst jetzt gesehen hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.