Ein umspektakulärer Tag. Ein Urlaubstag also.

Ab morgens in der Sonne gesessen, dann die Kurve nicht gekriegt. Halt, doch, irgendwie schon: Ich meinte, ich müsste im Haus die Fussböden aufwischen. War ja nun auch nicht soooo eine Aktion.

Danach mit dem Fahrrad nach Snogebæk, ein bisschen Bewegung und ein bisschen einkaufen.

Ich wollte ja noch das Bild von dem schönen Garten dort zeigen:

img_0204

Und danach mit dem Hund an den Strand. Dieses ganze eklige braune Gewächs ist doch zu großen Teilen verschwunden, so dass wir mit einem sauberen Hund nach Hause sind.

Ach so, und Möwen gucken musste auch noch sein

img_4285

o.k., das Foto ist jetzt nicht so der Bringer. Aber wenn man da auf der Seebrücke sitzt und sich so umschaut…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.