April 17 2008

Der kalte April..

..hat auch seine Vorteile, dieser Rhododendron, der sehr zeitig blüht, ist dieses Jahr nicht zu stoppen. Das Witzige daran ist, daß die Knospen knallrosa sind, die Blüte dann aber doch fast weiß.

Und als neueste Erscheinung in unserem Garten gibt es dies:

 

Unsere Fahrradhütte. Sehr praktisch, sieht von der vorderen Seite aus wie ein kleines Haus, ist aber von der Seite her offen, so daß man die Fahrräder dort abstellen kann, die Biertischgarnitur liegt drinnen, unter dem Giebel ist die Leiter, rechts daneben ist der Dachkoffer für den VW-Bus untergebracht, der für Urlaubsfahrten zu fünft notwendig war. Auf dem Dach rankt der Knöterich, der rankt sowieso überall, das sieht da aber wirklich nett aus, und, weil die Hütte offen ist, rankt der Knöterich auch ein bißchen unter dem Dach und am Dachkoffer.

Vor 2 Wochen beim Sonntagsfrühstück (von meinem Essplatz aus sehe ich auf die Vorderseite der Hütte) sah ich einen relativ großen braungemusterten Vogel mit Zweigen im Schnabel in der Nähe des Dachkoffers, und ich habe spontan verkündet, daß der Dachkoffer wegen Nestbaus vorläufig nicht benutzt werden könnte. Abbildungen der heimischen Singvögel wurden zu Rate gezogen und man kam eindeutig auf das Ergebnis, daß es sich um eine Nachtigall handeln müsste.

So weit so gut, heute abend stand der Gatte am Küchenfenster und fragte, ob ich denn noch mal gesehen hätte, daß der Vogel dort gelandet wäre, er würde sonst am Wochenende doch den Knöterich beschneiden. Auf einmal sahen wir beide das:

 


Vollkommen offen, vorne auf dem Balken liegend ein schickes Nest, mit Moos gepolstert.
Nun sind wir gespannt, ob es auch genutzt werden wird, einen Tribünenplatz am Esstisch haben wir ja.


Schlagwörter:
Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht17. April 2008 von neuesvonmarion in Kategorie "Garten

1 COMMENTS :

  1. By mukika on

    Ich bin gespannt, ob die Nachtigall wirklich bei Euch brütet, wenn ja, können wir ja Bilder tauschen (wegen der Amsel bei uns ;o))

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.