Weihnachtsgeschenke

Jetzt kann ich sie zeigen, die Sachen, die ich zu Weihnachten so verscheinkt habe.
Da wäre als erstes eine Antonia (Entwurf Birgit Freyer)
Dann eine Zora aus dem Tücherrausch- Abo von „Die Wollust

Und dann eine „maluka!, das Muster gibt es gratis bei Ravelry. Es ist ein schönes, leicht zu strickendes Muster, aber wirklich nur ein relativ kleines Halstuch.
2 Paar Filzpuschen habe ich noch gemacht, aber leider vergessen zu fotografieren.
Dafür habe ich diese Socken geknipst:
Das Muster ist das Fächermuster aus dem Heft „Jeans! Socken!“
Das ist wirklich ein lohnendes Heft.
Ach ja, und genäht habe ich auch noch ein bisschen,
„Gute Laune – Täschchen“ vom Stoffwerk.
Die linke, die etwas abseits steht, ist kleiner als die anderen. Für’s Kind, damit die Wimperntusche etc. untergebracht werden kann. Hatte sie sich gewünscht.
Und jetzt hätte ich sie beinahe vergessen: Die Topflappen.
Ich hatte schon im Sommer angefangen, weil ich wusste, dass es ein paar mehr werden würden.
Und hatte auch schon Bilder hier gezeigt.
Das war dann das Endergebnis im Dezember, alle wegverschenkt. Die beiden Paare aus dem vorigen Post hatte ich schon im Sommer an Mutter und Schwiegermutter verschenkt.

Ein weiteres Paar ist in Arbeit, ich brauche noch ein kleines Geburtstagsgeschenk.
Ja, und der Adventskalenderschal ist auch fertig, den kann ich aber noch nicht zeigen, der ist noch „unter Spannung“.