Geburtstagsblumen

Da hatten doch Freunde die hervorragende Idee, mir zum Geburtstag eine Art „Blumenabo“ zu schenken. Die von uns alle bevorzugte Blumenfrau liefert zu einem Zeitpunkt meiner Wahl mehrfach Sträuße zum Wochenende ins Haus, das Ganze soll 5 Mal stattfinden. Nun war kurz nach dem Geburtstag Hochzeitstag, dann war Weihnachten, es war also reichlich „Grün“ vorhanden, ich hatte also den Termin für die erste Lieferung nach Wegräumen des „Weihnachtsgerümpels“ festgesetzt.
Das war gestern, am Abend wurde das geliefert:

Ich finde die Idee mit der Tupe im Bambus so klasse.

Das bringt doch gute Laune bei dem momentanen Matschwetter.

18 Rosen

Diese Blumen habe ich heute morgen bekommen, ich habe auch nachgezählt, es sind 18. Jedes Jahr gibt es eine mehr, so langsam ist es schwer, die passende Vase zu finden.

Diese Rosen..


…habe ich heute schon von den Kollegen zum Abschied bekommen, morgen ist ja der letzte Tag für mich, und der Markt, auf dem der Rosenhändler steht, ist eben donnerstags.
Den Duft der Rosen kann ich über’s Internet leider nicht vermitteln, leider kann man sowas auch nicht konservieren. So stark duftende Rosen hatte ich noch nie!

Das Wandelröschen..


..das ich im letzten Jahr für wenig Geld im Supermarkt gekauft habe, hat den Winter gut überlebt, nachdem ich es ziemlich heftig zurückgeschnitten hatte und auch immer im Keller feucht gehalten habe. Es sind immer noch viele Knospen dran, die auf den Fotos gar nicht so zu erkennen sind!